Wirtschaftsflüchtlinge, mal eine andere Sicht: Brain Drain Effekt und "sichere" Herkunftsländer

Wirtschaftsflüchtlinge, mal eine andere Sicht: Brain Drain Effekt und "sichere" Herkunftsländer

Veröffentlicht am 25.08.2015

Autor: Joachim Masurek - Kontaktieren
Homepage: http://www.google.de

Ich habe versucht, das sehr hitzige und politisch überaus schwierige Thema mal aus einer anderen Sicht zu beleuchten. Ferner habe ich sehr wohl nicht alle Wirtschaftsflüchtlinge in ein Topf geschmissen! Im Gro habe ich die Balkanstaaten skizziert. Viele setzen sich, so erweckt es zumindest der Eindruck, aber nicht mit den fundamentalen Problemen von Schwellenländern auseinander, sonst wüssten sie um die Gefahren des Brain Drain Effekts für deren Volkswirtschaften Bescheid. Im Übrigen betrifft das auch die Peripherie in Europa - auch hier ist die BRD der Nutznießer! „Wir alle sollten lernen, über den Tellerrand zu blicken!“

Video melden