AGBen

Hier kommen die AGBs hinein...

Navigation

Amazon Widget

Einkaufen bei Amazon über die Suchmaschine unterstützt Viunity

 

Nutzungsbedingungen

1. Geltungsbereich und Änderungen der AGB von VIUNITY

1.1Das Angebot von VIUNITY, für das Sie sich registrieren, ist ein Angebot der Vidipedia GmbH, Augustenstraße 10, 70178 Stuttgart, Deutschland. (Im Kontext der AGB als Wir oder "VIUNITY" bezeichnet). VIUNITY stellt Ihnen sein Angebot auf Grundlage dieser Nutzungsbedingungen (im folgenden „AGB“) zur Verfügung. Sie erklären sich mit der Geltung dieser AGB einverstanden, indem sie sich bei VIUNITY registrieren und die angebotenen Dienste nutzen.

Wenn Sie nicht an diese AGB gebunden sein möchten, dürfen Sie die angebotenen Dienste nicht nutzen.

Sollten sie nicht mit der Nutzung dieses Portals unter Zugrundelegung der hier angegebenen AGB einverstanden sein, dürfen Sie eine Registrierung nicht vornehmen. Ein dennoch erklärtes Einverständnis per setzen des Häkchens bei der Anmeldung auf den AGB Button verpflichtet Sie zur Einhaltung der folgenden Ausführungen.

1.2 VIUNITY behält sich das Recht vor, die AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Im Fall einer solchen Änderung dieser AGB wird VIUNITY Sie allerdings darauf hinweisen. Die Änderungen gelten als angenommen, wenn Sie nicht binnen vier Wochen den Änderungen widersprechen, oder sobald Sie den Dienst erneut nach Ablauf der Frist nutzen. Über Änderungen dieser AGB oder sonstige Angelegenheiten werden wir Sie dadurch informieren, dass wir Hinweise und Links in unserem Angebot veröffentlichen.

 

2. Anmeldung, Teilnahmevoraussetzung, rechtsgeschäftliche Erklärungen

2.1 Es sind nur Nutzer teilnahmefähig und teilnahmeberechtigt, die voll geschäftsfähig sind. Nutzer, die nach §§ 106 ff. BGB als in der Geschäftsfähigkeit beschränkt gelten, dürfen nur mit der Zustimmung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberechtigten handeln. Für den Fall, dass beschränkt Geschäftsfähige Nutzer über das Einverständnis zur Nutzung Ihrer gesetzlichen Vertretungsberichtigen hinaus Handeln, sind die Vertretungsberechtigten für die Handlungen des Nutzers bei VIUNITY verantwortlich.

2.2 Bei der Anmeldung sind Sie dazu verpflichtet, wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu ihrer Person im Anmeldeformular anzugeben. Auch nach der Anmeldung verpflichten Sie sich, Ihre Daten im Mitgliedskonto stets aktuell und richtig zu halten. Mit der Registrierung legen Sie einen Nutzernamen und ein Passwort fest. Das Konto darf nur der jeweils durch ein angelegtes Profil registrierte Nutzer verwenden (siehe 9.).

2.3 Sie stimmen durch die Anmeldung zu, dass die bei der Anmeldung angegebene Emailadresse von VIUNITY genutzt werden kann, um Ihnen rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Bestätigungs-E-Mail, Änderungen der AGB, Klärung von Urheberrechtsfragen) zu senden oder anderweit zum Zwecke geschäftlichen Kontakts mit Ihnen in Verbindung zu treten.

2.4 Ihr Mitgliedskonto ist nicht vererbbar, noch übertragbar und darf nur ausschließlich von Ihnen genutzt werden.

 

3. Beendigung und Sperrung des Mitgliedskontos

3.1 Sie können Ihr Mitgliedskonto jederzeit und grundlos löschen.  VIUNITY wird dann die für Sie gespeicherten Daten löschen. Für den Fall eines rechtsmissbräuchlichen Verhaltens behält sich VIUNITY das Recht vor, Informationen des Mitglieds und dessen Aktivitäten an die zuständige Staatsanwaltschaft zu übermitteln.

3.2 VIUNITY hat des Weiteren das Recht, Ihr Mitgliedskonto jederzeit bei „sachlichen Gründen“ zu löschen. Dies gilt vor allem, wenn Sie gegen die Bestimmungen dieser AGB handeln oder wesentliche Grundgedanken der AGB verletzen (Verstöße gegen 9.3). Mit der Akzeptanz dieser AGB zeigen Sie sich weiter damit einverstanden und räumen VIUNITY dieses Recht ein, dass neben der Löschung des Mitgliedskontos, VIUNITY ebenfalls das Recht hat, auch einzelne Inhalte, die Sie auf VIUNITY veröffentlichen, umgehend und ohne Angabe von Gründen zu löschen, zu sperren zurückzuweisen und zu ändern, sofern diese nicht den AGB entsprechen. Dies gilt für Videos, Fragen, und sonstige Beiträge.

3.3 Für den Fall, dass VIUNITY Ihr Mitgliedskonto löscht oder dies sperrt, können Sie diesen Zugang nur nach schriftlicher Zustimmung der Geschäftsführung oder Administratoren (o.ä.) wiederherstellen. Gelöschten oder gesperrten Usern dürfen Sie auch nicht dabei helfen, diesen über Ihr Mitgliedskonto Zugang zur Page (Webseite) zu verschaffen.

3.4 Die Verpflichtungen nach Ziff. 9.2, 9.3, 10, 11, 14, 15, 16, 17 und 18 dieser AGB gelten auch nach der Löschung oder Sperrung des Zugangs zu den VIUNITY Diensten weiter, soweit sich ihre Anwendung auf Ihr Verhalten vor dem Zeitpunkt der Löschung bezieht.

 

4. Mitgliedschaften

Ein Nutzer hat die Möglichkeit auf Viunity verschiedene „Accounts“ anzulegen. Die Accounts unterscheiden sich in den Leistungen und Tools die dem User durch den Nutzen der Seite zugänglich gemacht werden. Für den Fall, dass der Nutzen einer entgeltlichen Form entspricht, stellt dieses Entgelt, neben der Gewährleistung des operativen Geschäftsbetriebs der Plattform auch eine Entschädigung für die auf Viunity registrierten Autoren dar, die durch ihre Beiträge Wissens- und Bildungsvideos im Netz verbreiten und so dem User zugänglich machen.

4.1 Durch die Registrierung auf Viunity erhält ein Nutzer  zunächst eine unentgeltliche Mitgliedschaft auf der Plattform (im Folgenden "Freemium-Mitgliedschaft"). Diese Mitgliedschaft ermöglicht den Nutzer zum freien Nutzen der Seite und der unentgeltlichen Dienste.

4.2 Dem Nutzer wird die Möglichkeit geboten, seine Freemium-Mitgliedschaft auf eine entgeltliche Mitgliedschaft auf der Plattform umzustellen (im Folgenden "Premium-Mitgliedschaft" genannt). Die Premium-Mitgliedschaft enthält gegenüber der unentgeltlichen Mitgliedschaft diverse zusätzliche und erweiterte Funktionen.  Zusätzlich zu dieser Form gibt es eine Super Plus Mitgliedschaft, die alle Leistungen der Premium Mitgliedschaft ermöglicht und zudem erweiterte Nutzungsvorteile aufbietet. Die unentgeltliche Mitgliedschaft, die Premium-Mitgliedschaft und die Super Plus Mitgliedschaft werden im Folgenden gemeinsam als "Viunity-Mitgliedschaft" bezeichnet. Auch die Super Plus Mitgliedschaft ist nachfolgend als Premium-Mitgliedschaft bezeichnet.

Jeder Nutzer von Viunity, der als Autor auftritt und mit mindestens drei validen Wissensvideos auf der Plattform vertreten ist, bekommt die Vorzüge einer „Premium-Mitgliedschaft“ unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

4.3 Neben den Leistungen von Viunity kann der Nutzer eine oder mehrere Zusatzleistungen von Drittanbietern zu seiner Viunity-Mitgliedschaft kostenlos oder kostenpflichtig hinzu zu buchen, so kommen diesbezüglich gesonderte, von der Viunity-Mitgliedschaft getrennte Verträge zwischen dem Nutzer und den jeweiligen Drittanbietern zu Stande. Insbesondere haben die Änderung, Einstellung, sonstige Beendigung oder der Austausch der externen Leistungen oder Leistungsstörungen im Verhältnis zwischen Nutzer und Drittanbieter keinen Einfluss auf das Vertragsverhältnis zwischen Viunity und dem Nutzer hinsichtlich der Viunity-Mitgliedschaft. Für Zusatzdienstleistungen von Drittanbietern gelten die Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen der jeweiligen Drittanbieter, die selbst Vertrags- und Ansprechpartner der Nutzer sind.

 

5. Nutzungsvoraussetzungen, Vertragsschluss und Zusicherungen bei Vertragsschluss

Allgemein

5.1 Es kommt zum Vertragsschluss zwischen der Vidipedia GmbH  und dem Nutzer, sofern ein Nutzer ein Nutzerkonto angelegt hat; falls ein solches noch nicht existiert.

5.2 Die Möglichkeit zur Nutzung der auf  Viunity angebotenen Anwendungen stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Durch den Abschluss des Buchungsvorgangs gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der entsprechenden Viunity-Anwendung ab. Viunity nimmt dieses Angebot des Nutzers durch Bereitstellung der entsprechenden Dienste an. Erst durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und Viunity zustande. Viunity ist nicht zum Vertragsschluss verpflichtet. Bei Inanspruchnahme von entgeltlichen Leistungen akzeptiert der Nutzer die damit verbundene Zahlungsverpflichtung durch Klicken auf das in diesem Fall angebotene Bestätigungsfeld.

5.3 Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm angegebenen Daten wahr und vollständig sind. Der Nutzer ist verpflichtet, die Daten hinsichtlich aller von ihm genutzten Anwendungen während der gesamten Vertragslaufzeit wahr und vollständig zu halten. Für den Fall, dass der Kundenservice von Viunity im Auftrag des Nutzers manuelle Änderungen an den Daten des Nutzers vornimmt, behält sich Viunity vor, die daraus für Viunity gegebenenfalls entstehenden Kosten dem Nutzer in Rechnung zu stellen, in dem Umfang wie der Nutzer das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat.

5.4 Der Nutzer sichert zu, dass er volljährig ist. Für den Fall, dass der Nutzer in Rahmen bestimmter Anwendungen für eine juristische Person tätig wird, sichert der Nutzer zu, bevollmächtigt zu sein, um im Namen der juristischen Person tätig zu werden. Der Nutzer wird Viunity auf Anfrage die gemäß dieser Ziffer zugesicherten Angaben nachweisen.

5.5 Viunity leistet keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers, da Viunity technisch nicht mit Sicherheit feststellen kann, ob ein auf den Viunity-Webseites registrierter Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der Nutzer vorgibt zu sein.

5.6 Für den Erwerb einer Viunity-Mitgliedschaft ist eine Registrierung erforderlich, bei der der Nutzer unter anderem ein Passwort wählen muss.

5.7 Jeder Nutzer darf nur ein Nutzerprofil anlegen, solange er sich an die AGBen hält.

 

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Vidipedia GmbH; Augustenstraße 10; 70178 Stuttgart, E-Mail: info@Viunity.de

Der Widerruf kann auch über das Kontaktformular auf der Viunity-Webseite übermittelt werden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

- Ende der Widerrufsbelehrung –

Ausschluss des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht, sofern Sie bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln und Sie deshalb als Unternehmer anzusehen sind (§ 14 BGB).

Das Widerrufsrecht gegenüber Viunity gilt nicht hinsichtlich solcher Verträge, die nicht zwischen Ihnen und Viunity, sondern zwischen Ihnen und einem Dritten zu Stande kommen. Etwaige Widerrufsrechte können diesbezüglich nur gegenüber dem Dritten geltend gemacht werden.

Weitere wichtige Hinweise:

Sie stimmen ausdrücklich zu, dass wir vor Ende der Widerrufsfrist mit der Ausführung der Dienstleistung beginnen.

Für Leistungen, die von uns im Zeitraum bis zum Widerruf für Sie erbracht wurden, sind von Ihnen die vereinbarten Entgelte zu entrichten.

 

7. Entgelte, Abrechnung, Rechnungsstellung, Zahlungsbedingungen

Allgemein

7.1 Der Nutzer kann Rechnungen mittels der von Viunity angebotenen Zahlungsverfahren begleichen. Kann ein Entgelt nicht eingezogen werden, trägt der Nutzer alle daraus entstehenden Kosten, insbesondere Bankgebühren im Zusammenhang mit der Rückgabe von Lastschriften und vergleichbare Gebühren, in dem Umfang, wie er das Kosten auslösende Ereignis zu vertreten hat.

7.2 Es steht Viunity frei, Rechnungen und Zahlungserinnerungen nur auf elektronischem Weg zu übermitteln.

7.3 Viunity behält sich vor, die Abrechnung jederzeit von Euro auf die jeweilige Landeswährung des Nutzers anzupassen, sofern der Nutzer dem nicht widerspricht.

Premium-Mitgliedschaft

7.4 Die Entgelte für die Premium-Mitgliedschaft sind mit Rechnungsstellung für die gesamte Laufzeit sofort zur Zahlung fällig.

7.5 Viunity behält sich vor, das Entgelt für die Premium-Mitgliedschaft mit Wirkung zum Beginn eines neuen Verlängerungszeitraums, der entweder auf den Mindestnutzungszeitraum oder auf den jeweils laufenden Verlängerungszeitraum folgt, angemessen zu erhöhen. Pro Kalenderjahr findet maximal eine Preiserhöhung statt. In diesem Fall wird Viunity den Nutzer mindestens sechs (6) Wochen vor Ende des Mindestnutzungszeitraums bzw. des jeweils laufenden Verlängerungszeitraums entsprechend informieren. Sofern der Nutzer mit dieser Entgelterhöhung nicht einverstanden ist, kann er dieser binnen drei (3) Wochen per Kontaktformular, Brief oder E-Mail widersprechen. Der Widerspruch entspricht einer Kündigung der Premium-Mitgliedschaft durch den Nutzer, so dass die Premium-Mitgliedschaft mit Ablauf des bestehenden Mindestnutzungszeitraums bzw. des laufenden Verlängerungszeitraums endet.

 

8. Laufzeit, Beendigung des Vertrags, Sanktionen, Rückzahlung von im Voraus bezahlten Entgelten

Allgemein

8.1 Wenn im Einzelfall keine besonderen Bestimmungen zur Laufzeit und Kündigung einzelner Anwendungen oder Viunity-Mitgliedschaften entgegenstehen, kann das Vertragsverhältnis von beiden Seiten jederzeit beendet werden.

Unentgeltliche Mitgliedschaft

8.2 Der Nutzer und Viunity können die unentgeltliche Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Zum Schutz des Nutzers gegen unbefugte Löschung seines Nutzerprofils durch Dritte kann Viunity bei der Kündigung eine Identitätsfeststellung durchführen, z. B. durch Abfrage des Benutzernamens und einer auf den Viunity-Webseites registrierten E-Mail-Adresse.

Für die Kündigung dieses Accounts ist ein formloser Schriftlicher Antrag an Vidipdedia zu richten. Dieser Antrag kann per Kontaktformular, Brief oder E-Mail eingehen.

Premium-Mitgliedschaft

8.3 Die Premium-Mitgliedschaft läuft zunächst über den vom Nutzer gebuchten Nutzungszeitraum. Danach verlängert sich die Premium-Mitgliedschaft jeweils um Zeitperioden gleicher Dauer, wenn sie nicht fristgemäß vom Nutzer oder Viunity gekündigt wird. Der Nutzer und Viunity können die Premium-Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von drei (3) Wochen zum Ablauf des im Registrierungsprozess gebuchten Nutzungszeitraums oder anschließend zum Ablauf eines Verlängerungszeitraums per Kontaktformular, Brief oder E-Mail kündigen. Nach der Kündigung der Premium-Mitgliedschaft durch den Nutzer oder Viunity bleibt dem Nutzer die unentgeltliche Mitgliedschaft bis zu ihrer Beendigung erhalten.

Kündigung und Sperrung aus wichtigem Grund

8.4 Auch bei Vorliegen besonderer Bestimmungen zur Laufzeit und Kündigung haben beide Parteien das Recht, das Vertragsverhältnis bei Vorliegen eines wichtigen Grundes jederzeit ohne Einhaltung einer Frist außerordentlich zu kündigen. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung liegt vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der gesetzlichen Kündigungsfrist für die kündigende Partei unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen beider Parteien nicht zumutbar ist. Wichtige Gründe sind für Viunity insbesondere die folgenden Ereignisse:

  • Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch den Nutzer;
  • Verstoß des Nutzers gegen seine vertraglichen Pflichten;
  • der Ruf der auf den Viunity-Webseites angebotenen Dienste wird durch die Präsenz des Nutzers erheblich beeinträchtigt (z. B., wenn sich nach Registrierung des Nutzers herausstellt, dass der Nutzer wegen einer vorsätzlichen Straftat rechtskräftig verurteilt ist und anderen Nutzern diese Verurteilung bekannt ist);
  • der Nutzer wirbt für Vereinigungen oder Gemeinschaften – oder deren Methoden oder Aktivitäten –, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden;
  • der Nutzer schädigt einen oder mehrere andere Nutzer; oder
  • der Nutzer ist Mitglied einer Sekte oder einer in Deutschland umstrittenen Glaubensgemeinschaft.

8.5 Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann Viunity unabhängig von einer Kündigung auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

  • Löschung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat;
  • Sperrung des Zugangs zum Dienst der VIUNITY-Webseites oder einzelner Anwendungen; oder
  • Ausspruch einer Abmahnung.

8.6 Der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte bei Kündigung ist ausgeschlossen, es sei denn, der Nutzer kündigt aufgrund eines wichtigen Grundes, der von Viunity zu vertreten ist. In folgenden Fällen ist der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte auf jeden Fall ausgeschlossen:

  • Viunity kündigt den Vertrag aus wichtigem Grund; oder
  • Viunity sperrt den Zugang des Nutzers.

 

9. Allgemeine Nutzerpflichten

9.1 Sie müssen dafür sorgen, dass Sie Ihr Passwort geheim halten und Ihr Mitgliedskonto nur von Ihnen selbst genutzt wird. Sie dürfen keine andere Person über Ihren Zugang die Dienste von VIUNITY nutzen lassen, es sei denn Sie handeln dabei als dessen gesetzlicher Vertreter und sind für die Handlungen dieser Person voll verantwortlich (siehe dazu auch 2.1). Falls Sie annehmen, dass Ihr Konto von anderen Personen verwendet oder Ihr Passwort missbräuchlich genutzt wird/wurde, oder ähnliche Verletzungen der Sicherheitsvorschriften auftreten, können Sie dies VIUNITY über info@Viunity.de mitteilen.

9.2 Sie sind im vollen Umfang für alle Aktivitäten, die über Ihr Mitgliedskonto ausgeübt werden, verantwortlich und haften gegenüber VIUNITY und Dritten für von Ihnen verursachte Missbräuche Ihres Mitgliedskontos.

9.3 Mit der Akzeptanz der AGB zeigen Sie sich damit einverstanden, Handlungen zu unterlassen, welche die Funktionsfähigkeit unserer Dienste beeinträchtigen können. Das gilt unter anderem für Software, die automatisch Nutzeranfragen über das Internet erzeug,t sowie für den Einsatz von "robot", "spider" oder "offline-reader" Software.

Ebenso ist es Ihnen untersagt die Webseite zu modifizieren, zu überschreiben und auf Bereiche anderer Nutzer zuzugreifen. Sie akzeptieren weiter, dass Sie sich nur auf den von uns zur Verfügung gestellten Bereichen der Webseite bewegen.

9.4 Öffentlichen Suchmaschinen ist der Einsatz von Spidern gestattet, solange diese lediglich den Zweck verfolgen, öffentlich zugängliche und durchsuchbare Verzeichnisse anzulegen. Diese Gestattung bezieht sich nicht auf die Anlegung von Archiven oder Cache-Speichern des auf der Webseite von VIUNITY enthaltenen Materials.

Diese Gestattung kann durch VIUNITY generell oder im Einzelfall widerrufen werden.

9.5 Der kommerzielle Nutzen unseres Angebots, ob in Teilen oder für das gesamte Angebot, ist in keiner Form gestattet. Diese Nutzungsuntersagung gilt auch für die Verwendung für kommerzielle Zwecke (z.B. Nachahmung, Verkauf, Vermietung, die Nutzung für Werbezwecke jeglicher Art, etc)

Neben dieser Abgrenzung sind Links zu den Seiten der Autoren der Videos gestattet und werden nicht als kommerzieller Nutzen betrachtet.

9.6 Die Technischen Voraussetzungen (z.B. Internetanschluss, Mobilfunkanschluss, Rechner zur Datenverarbeitung, Aufnahmegeräte, nötige Software etc.), die für den Nutzen und die Teilnahme an unseren Diensten benötigt werden, beschaffen Sie selbst und auf eigene Rechnung.

 

10. Verantwortlichkeit, Verbotene Inhalte und Verhaltensweisen

10.1 VIUNITY übernimmt keine Verantwortung für jeglichen Inhalt, der auf der Webseite veröffentlicht wird.

VIUNITY haftet nicht für Inhalte auf der Webseite und darin enthaltene Meinungen, Empfehlungen und Ratschläge.

Die Verantwortung für sämtliche Informationen in Form von Daten, Texten, Software, Musik, Geräusche, Fotos, Grafiken, Videos, Nachrichten oder sonstige Materialien (im Folgenden unter "Inhalt" geführt), die auf der Webseite veröffentlicht, übermittelt und gespeichert werden, liegt ausschließlich und uneingeschränkt beim Nutzer bzw. der Person, von der der Inhalt stammt.

Dies gilt für Inhalte, die Sie selbst geschaffen haben, aber auch für Inhalte, die aus anderen Quellen stammen. Für Inhalte aus Quellen, die nicht Ihrem geistigen Eigentum entsprechen, müssen Sie über die schriftliche Verwendungserlaubnis des Urhebers verfügen, um diese auf VIUNITY zu veröffentlichen. Dies gilt auch für Räumlichkeiten und technische Systeme, die Sie zur Gewinnung von selbst geschaffenen Inhalten benötigen.

10.2 Für die Qualität, Richtigkeit und Angemessenheit der Inhalte, die über VIUNITY geteilt werden, können wir keine Gewähr geben, da VIUNITY die auf der Seite zur Verfügung gestellten Informationen nicht explizit kontrolliert.

Videos, die auf Grund ihres Inhalts bei uns gemeldet werden, werden von uns auf den Inhalt überprüft, womit VIUNITY der nachträglichen Prüfpflicht gerecht wird. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, sind Sie sich darüber bewusst, dass Sie durch die Inhalte auf der Page gegebenenfalls auf anstößige, beleidigende oder in sonstiger Weise zweckfremde Informationen stoßen können, die nicht den Bestimmungen der AGB entsprechen. Wir bitten diese Inhalte dem Betreiber zu melden.

10.3 Im Rahmen der Nutzung der VIUNITY-Dienste dürfen Sie weiter nicht:

  • Dateien, Links Daten, Texte, Software, Bilder oder andere Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, welche nach den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen oder nach der Einschätzung von VIUNITY rechtswidrig, rassistisch, obszön, schädigend, bedrohend, missbräuchlich, belästigend, verleumderisch, hasserregend, oder in irgend sonstiger Weise zu beanstanden sind oder Minderjährigen in irgendeiner Weise Schaden zufügen können, insbesondere gewaltverherrlichend, pornografisch oder jugendgefährdend sind;
  • Kopfzeilen nachahmen bzw. ändern oder in sonstiger Weise Erkennungszeichen manipulieren, um die Herkunft des Inhalts, der im Rahmen des Angebots übertragen wird, zu verschleiern;
  • Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, zu deren Weiterleitung Sie nicht berechtigt sind;
  • Inhalte speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, die Rechte Dritter, insbesondere Urheber- oder Leistungsschutzrechte, Marken, Patente, Geschäftsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte oder Eigentumsrechte verletzen;
  • Material speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;
  • persönliche Daten über andere Benutzer sammeln, speichern oder übermitteln, soweit die Betroffenen damit nicht einverstanden sind;
  • sich in den VIUNITY-Diensten als eine andere Person zu erkennen geben, z.B. als ein Mittelsmann oder Angestellter von VIUNITY oder eines in sonstiger Weise für das Angebot Zuständigen, oder eine nicht bestehende Beziehung zu solchen Personen vorgeben;
  • unerbetene Werbung, Promotionsmaterial oder Massen-E-Mails (sogenannte Junk-Mails) Kettenbriefe, Schneeballsysteme oder sonstige Werbung speichern, veröffentlichen und/oder übermitteln;
  • im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Angebots nationale oder internationale Rechtsvorschriften inkl. Börsenregeln verletzen;
  • irgendjemanden, sei es eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen, belästigen, beleidigen, bedrohen, verleumden, in Bedrängnis oder Verlegenheit bringen oder ihr in sonstiger Weise Unannehmlichkeiten verursachen oder in Bezug auf eine natürliche oder juristische Person oder ein Unternehmen unwahre Tatsachen behaupten oder verbreiten.

10.4 Inhalte, die auf unserer Seite für Sie zugänglich sind, dürfen Sie, ausschließlich nur in Form des Streamings und für keine anderen Zwecke als der persönlichen, nicht kommerziellen, Nutzen verwenden.

Unter Streaming versteht man das Empfangen und gleichzeitige Widergeben von Audio- und Videodaten, auf einem internetfähigen Endgerät, das vom Nutzer betrieben wird. Die Daten werden vom Rechnernetz von VIUNITY und den mit VIUNITY kooperierenden Anbietern zur Verfügung gestellt. Der Download, die Datenkopie, das Speichern oder der permanente Nutzen der Daten ist ausdrücklich untersagt.

 

11. Nutzen und Inhalte von Nutzern

11.1 Der Nutzen und der Zugang zu den Diensten von VIUNITY sind nur gestattet, wenn er im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen sowie diesen vorliegenden AGB steht.

Nutzen umfasst hierbei das Speichern von Inhalten als Video, Text und Audiodateien und ähnlichen Inhalten, um diese mit anderen Nutzern zu teilen oder anderen Nutzern den Zugang zu diesen Daten zu ermöglichen.

Zudem bekommen Sie die Möglichkeit, direkt Fragen zu stellen oder Fragen anderer Nutzer in Form von Videos zu beantworten; wobei auch diese Inhalte für alle Besucher der Seite ersichtlich sind.

Sie werden beim Nutzen der Seite nicht von VIUNITY beaufsichtigt und VIUNITY beansprucht auch keine Inhaberschaft an den von Ihnen veröffentlichten Inhalten. Ihre Inhalte bleiben solange unverändert und unterliegen Ihrer Obhut, solange sie im Einklang mit den AGB und dem Gesetz stehen.

11.2 Durch den Nutzen der Dienste von VIUNITY beauftragen Sie uns, nach Bestimmungen der AGB, die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten zu speichern und öffentlich zugänglich zu machen.

11.3 Um die Aufrechterhaltung der Webseite zu gewährleisten, sollten Sie dennoch zur Kenntnis nehmen, dass Werbung vorkommen kann und Sie erklären sich damit einverstanden, dass bei den von Ihnen als User zur Verfügung gestellten Daten Werbung geschaltet werden kann, die entweder von uns direkt oder von unserem Umfeld platziert wird. Auch kann es zu Werbebanner auf Ihrer Profilseite kommen und auch hierfür klären Sie sich ausdrücklich einverstanden.

Sie räumen VIUNITY ferner das Recht ein, Thumbnails aus Daten zu erstellen, die Sie uns zur Verfügung stellen, damit wir diese zur Verbesserung der Nutzung unseres Angebots verwenden können (z.B. Suchmaschinen).

Von Ihnen zur Verfügung gestellte Daten dürfen ferner von VIUNITY technisch verändert werden (komprimieren, angleichen, Datenformat ändern) ohne dabei den Inhalt grundlos zu ändern.

11.4 Für alle von Ihnen verwendeten Inhalte, die Sie über VIUNITY verbreiten, räumen Sie durch die AGB ein, dass Sie alle erforderlichen Nutzungsrechte besitzen.

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalte dürfen nicht die Rechte Dritter verletzen. Dies gilt vor allem für geistiges Eigentum. Sie müssen dem Gesetz entsprechen und konform mit den AGB sein (siehe Ziff.10.3). Sie garantieren somit, dass das von Ihnen verwendete Material von Ihnen erstellt und aus Ihrem geistigen Eigentum entsprungen ist. Falls dies nicht der Fall sein sollte, garantieren Sie, dass Sie alle erforderlichen Rechtsübertragungen für die Inhalte besitzen und alle zur Verwendung nötigen Lizenzen, Einwilligungen und Gestattungen wirksam eingeholt haben, um diese Inhalte nutzen zu dürfen. Diese Erlaubnis besitzen Sie für den gesamten Zeitraum, in dem Ihre Inhalte auf VIUNITY veröffentlicht werden.

11.5 VIUNITY behält sich das Recht vor, Inhalte und Daten zu speichern und an Dritte weiterzuleiten. Dies gilt vor allem dann, wenn die Weitergabe rechtlich zulässig oder sogar rechtlich vorgeschrieben ist, um:

  • auf Rechtsverletzungen zu reagieren;
  • Eigentumsrechte von Dritten zu wahren;
  • die AGB durchzusetzen;
  • richterliche oder behördliche Anordnungen zu erfüllen;
  • die Sicherheit der Öffentlichkeit und der User von VIUNITY zu wahren.

11.6 Ihre Inhalte

11.6.1 Ihre Inhalte setzen sich sowohl aus Ihren gestellten Fragen, auf den von Ihnen zur Verfügung gestellten Videos und aus den von Ihnen veröffentlichten Kommentaren zusammen. Um Videos auf die Bildungsplattform VIUNITY zu laden, müssen Sie zunächst ein Nutzerkonto bei VIUNITY erstellen. Auch die von Ihnen veröffentlichten Daten auf dem Nutzerkonto sind Inhalte, die Ihnen persönlich zugeordnet werden. Kommentare können ferner über das Kommentarsystem DISQUS eingearbeitet werden. Um Fragen zu stellen oder Videos zu streamen, benötigen Sie kein Nutzerkonto.

VIUNITY kann keine Vertraulichkeit für Ihre Inhalte garantieren.

11.6.2 Sie behalten die Eigentumsrechte an den von Ihnen zur Verfügung gestellten Inhalten, solange diese den AGB entsprechen. Davon abgesehen räumen sie den Nutzern der Dienste von VIUNITY und VIUNITY selbst, eingeschränkte Nutzungsrechte ein. Diese Nutzungsrechte werden in 11.7 näher erläutert.

11.7 Rechte, die Sie einräumen

11.7.1 Indem Sie Inhalte bei VIUNITY hochladen oder Kommentare bzw. Fragen auf der Webseite posten, räumen Sie

  • VIUNITY das Recht ein, die Inhalte weltweit und mit dem Recht der Unterlizenzierung auf der eigenen Plattform zu nutzen und anderen Usern zur Verfügung zu stellen. Diese Unterlizenzierung ist gebührenfrei und nicht exklusiv;
  • jedem Nutzer das Recht ein, Ihre Inhalte zu streamen und Kommentare zu den Inhalten abzugeben. Dieses Recht ist weltweit gültig und nicht-exklusive sowie gebührenfrei.

11.7.2 Die unter 11.7.1 und in den AGB von Ihnen eingeräumten Lizenzen und Rechte an Inhalten erlöschen, sobald Sie Ihre Inhalte von der Webseite entfernen. Lizenzen an Kommentaren sind dagegen unbefristet und unwiderruflich, da es möglich ist, dass Inhalte teils über andere Netzwerke eingebunden werden (Facebook, Twitter, etc.) und VIUNITY darauf keinen Zugang besitzt.

 

12. Hinweise auf Rechtsverletzungen

12.1 Der Schutz von geistigem Eigentum Dritter hat für VIUNITY höchste Priorität und wir fordern unsere Nutzer auf, dies aktiv zu unterstützen.

12.2 Falls Sie entgegen unser Bemühungen der Ansicht sind, dass Ihre Urheberrechte, durch Inhalte, die auf VIUNITY veröffentlicht wurden, verletzt sind, teilen Sie uns dies bitte unter Angabe folgender Daten mit: (Kontakt über die Webseite)

  • Welcher Nutzer Ihrer Ansicht nach das Urheberrecht verletzt hat;
  • Eine kurze Beschreibung des Werkes, das Ihrer Ansicht nach verletzt wurde und wo sich das urheberrechtlich geschützte Werk befindet bzw. wer der Eigentümer ist;
  • Eine Autorisierung der Person, die berechtigt ist, für den Rechtsinhaber zu handeln. Dies kann in elektronischer oder handschriftlicher Art, in Form einer Unterschrift erfolgen;
  • Ihre Anschrift, Telefonnummer und E-Mail Adresse;
  • Die Bestätigung, dass die von Ihnen angegebenen Informationen wahrheitsgemäß und richtig sind und Sie Inhaber der Urheberrechte oder als Bevollmächtigter des Rechtsinhabers handeln. Diese Bestätigung soll in Form einer eidesstattlichen Versicherung erfolgen.

12.3 Wir bitten Sie uns, über sämtliche Verletzungen der AGB und unzulässige Inhalte, durch Sie oder durch andere Nutzer zu informieren. Sie können mit uns in diesem Fall direkt über die Seite VIUNITY Kontakt aufnehmen. Bitte teilen Sie uns des Weiteren beim Bericht über Verstöße Ihren Namen (incl. Username) und den des Nutzers mit, der unzulässige Inhalte verbreitet, sowie den Inhalt selbst (ggf. per URL Link).

 

13. Datenschutz

Zum Thema Datenschutz beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

 

14. Gewährleistungsausschluss und Links

14.1 Unsere Dienste werden unter Vorbehalt, diese jederzeit zu unterbrechen oder einzustellen, angeboten. Unser Angebot nutzen Sie auf eigenes Risiko. Falls Sie durch die Verwendung der Webseite einen persönlichen oder sachlichen Schaden erleiden oder Daten verlieren, geschieht dies eigenverantwortlich und VIUNITY ist hierfür nicht haftbar zu machen. Dies gilt sowohl für Datenverlust als auch für Datenkorruption. Falls Sie Schäden gleich welcher Art durch den Nutzen von VIUNITY verursachen - dies gilt auch für Schäden Dritter - sind Sie allein hierfür verantwortlich.

14.2 VIUNITY gewährleistet nicht, dass das Angebot Ihren Anforderungen genügt. Auch kann nicht gewährleistet werden, dass das Angebot jeder Zeit, zeitgerecht, fehlerfrei, sicher und ohne Unterbrechung zur Verfügung steht. Auch Fehler in der Hardware und Software sind nicht ausgeschlossen. Mögliche Fehler müssen nicht von VIUNITY korrigiert werden. Diese obigen genannten Distanzierungen von Gewährleistungen gelten Ihnen gegenüber, als auch gegenüber sonstigen Personen.

14.3 VIUNITY übernimmt des Weiteren keine Gewährleistung über die Richtigkeit der Inhalte und der Ergebnisse, die durch unser Angebot verbreitet werden.

14.4 Die Haftung von VIUNITY Ihnen gegenüber oder gegenüber Dritten ist ausgeschlossen. Insbesondere gilt dies für Kosten, Erstbeschaffungs-, Ersatzbeschaffungs- oder Folgekosten sowie Kosten, die im Zusammenhang mit unseren Werbepartner stehen oder anders auf unsere Dienste zurückzuführen sind bzw. durch die Nutzung von VIUNITY entstehen könnten.

VIUNITY haftet nicht für Inhalte, die über die Page verbreitet werden. Dies gilt für Videos, Fragen, Kommentare und Angaben zu Personen. Hierfür sind allein die User verantwortlich. Dieser Haftungsausschluss gilt auch für das Verhalten der User oder Dritter im Rahmen unseres Angebots.

14.5 Da unser Angebot Links (Verweise) auf andere Webseiten und Dienste enthalten kann, weißen wir Sie darauf hin, dass wir die Ziele dieser Links nicht kontrollieren und schließen jegliche Haftung und Gewährleistung in Bezug darauf aus.

 

15. Haftung und Haftungsbeschränkung

15.1 VIUNITY schließt alle Schadensersatzansprüche aus, dies geschieht unabhängig vom Rechtsgrund, es sei denn, es liegt ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln von VIUNITY, seiner Erfüllungsgehilfen oder gesetzlicher Vertreter vor.

Für den Fall, dass eine leichte Fahrlässigkeit vorliegt, haftet VIUNITY nur, wenn eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Vertragspflicht durch VIUNITY oder ihrer gesetzlicher Vertreter verletzt wurde.

15.2 Falls VIUNITY nach 15.1 für leichte Fahrlässigkeit haftet, wird der Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden beschränkt.

15.3 Die Schadenersatzansprüche gegen VIUNITY verjähren nach Ablauf von 36 (sechs und dreißig) Monaten seit ihrer Entstehung, solange keine unerlaubte oder vorsätzliche Handlung besteht.

15.4 Wenn die Haftung von VIUNITY ausgeschlossen ist, gilt dies auch für eine persönliche Haftung der Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen von VIUNITY.

 

16. Haftungsfreistellung

Sie erklären hiermit, dass Sie VIUNITY sowie die Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter, Gesellschafter und Erfüllungsgehilfen von VIUNITY mit Bezug auf Forderungen oder Ansprüche gleich welcher Art auf erstes Anfordern freistellen und schadlos halten, die von Dritten aufgrund von oder in Zusammenhang mit Inhalten, die Sie im Rahmen der VIUNITY-Dienste veröffentlichen, speichern und/oder übermitteln oder die aufgrund Ihrer Nutzung unseres Angebots oder aufgrund von Verletzungen dieser AGB oder von Rechten Dritter durch Sie erhoben werden. Dies umfasst jeweils auch angemessene Anwalts- und Gerichtskosten.

 

17. Marken und sonstige Schutzrechte von VIUNITY

Sie akzeptieren hiermit, dass sämtliche Rechte am VIUNITY Angebot und seiner Kennzeichnung einschließlich etwaiger Patent-, Marken-, Urheber- oder Lizenzrechte oder sonstiger Rechte oder vergleichbarer Rechtspositionen im Verhältnis zu Ihnen ausgenommen VIUNITY zustehen und werden diese nicht ohne vorherige, ausdrücklich, schriftliche Zustimmung von VIUNITY nutzen oder Hinweise auf die Rechtsinhaberschaft von VIUNITY entfernen bzw. löschen.

Solange Sie nicht mit dem Namen VIUNITY werben, dürfen Sie nicht die Marke VIUNITY verwenden, Software kopieren, zerlegen, ändern sowie keine Bearbeitung davon herstellen und auch nicht versuchen, den Quellcode ausfindig zu machen, keine Software verkaufen, abtreten, Unterlizenzen diesbezüglich vergeben oder irgendwelche Rechte an der Software übertragen oder sich irgendwelcher Rechte auf sich zu berufen. Das vorstehende gilt, zur Klarstellung, nicht für Ihre eigenen Inhalte, die Sie in unser Angebot einbringen und für derartige Inhalte anderer Nutzer. Insoweit werden Sie aber die Rechte der jeweiligen anderen Berechtigten an diesen Inhalten tolerieren.

 

18. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand

18.1 Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

18.2 Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Stuttgart, Deutschland.

18.3 Für den Fall das hier genannte Vertragsbestimmungen einzeln, ganz oder auch teilweise unwirksam sein sollten oder unwirksam werden, so bleibt der übrige Vertrag dennoch wirksam. Für den Fall einer Unwirksamkeit werden schnellstmöglich rechtswirksame Ersatzregelungen getroffen, die den Interessen beider Parteien nach besten Möglichkeiten entsprechen, dies gilt auch für Regelungslücken.

 

19. ViCredits und Zahlungen

Transaktionen für die angebotenen Funktionen auf ViUnity wie bspw. „Fragenbepreisung", Kauf von Tutorials oder Autorenspenden werden über die Verwendung von ViCredits („Credits") von ViUnity gemäß den allgemeinen Preis- und Zahlungsbedingungen von der Webseite sowie in Abhängigkeit von ViUnity geschuldeten Beträgen (Vermittlungsprovision max. 10%) in Zusammenhang mit diesen Transaktionen abgewickelt.

Sie können Credits über die von ViUnity angebotenen Zahlungsmethoden erwerben. Auch können Ihrem Mitgliedskonto im Rahmen der Funktionen der Webseite - wie der „Fragenbepreisung", Kauf von Tutorials oder Autorenspenden - oder durch sonstige Aktivitäten von ViUnity Credits gutgeschrieben werden. Credits können nur in Euro eingelöst werden. Wenn Sie Credits über die angebotenen Zahlungsmethoden nutzen, garantieren Sie, dass Sie der Karten- oder Kontoinhaber sind, und, dass die angegebenen Zahlungsinformationen korrekt sind.

Gutgeschriebene Credits können auch ohne vorherige Benachrichtigung storniert und wieder abgezogen werden, falls die Zahlung verweigert wurde, angesichts eines Betrugsversuchs oder jeglicher anderer vom normalen Betrieb der ViUnity Webseite abweichenden Handlung des Mitglieds handelt.